Azubi-Mangel im Osten: Werbung um spanische Lehrlinge

Der Mittelstand in Ostdeutschland sucht Lehrlinge. Seit einiger Zeit fehlt Nachwuchs vor der eigenen Haustür. Ideen sind gefragt. In Brandenburg werben zum Beispiel Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer Potsdam um Azubis in Spanien. Bislang gibt es in dem Land 500 ausländische Lehrlinge – bei insgesamt etwa 26 300. Sachsen hat bereits 955 ausländische Lehrlinge, jeder achte kommt aus Spanien. Thüringen will junge Griechen für die Pflege holen. In Sachsen-Anhalt wollen mehr als 2400 Jugendliche aus EU-Ländern eine Lehre beginnen. Das Bundesprogramm «MobiPro» hilft bei der Vermittlung. 

Quelle: svz.de - Zur Nachricht

Kontakt

KontaktWir freuen uns darauf, Sie bei der Suche nach spanischen Facharbeitskräften zu unterstützen! Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen!

Perspectiva Alemania, S.L.
Paseo de la Habana 5, 1°-dcha.
28036 Madrid, Spanien
E: administracion@perspectiva-alemania.com